Modellplatten aus Gips
Mit dem Bereich der Gips-Modellplatten für den Gießereimodellbau hat alles angefangen. Bis heute sind wir Spezialist und bundesweit das einzige Unternehmen, welches selbstständig folgende Gipsmodellplatten fertigt:

  • Modellplatten aus Gips für Vertikalformanlagen (z.B. Disamatik) und Horizontalanlagen wie Standbahn oder KWC.
    Je nach Bedarf und benötigter Stückzahl der Abformungen werden spezielle Modellgipssorten verwendet, die in ihren Eigenschaften auf die Anforderungen abgestimmt sind.
  • Überdeck-Modellplatten
  • Lose Muster

 

Modellplatten aus Kunststoff
Ebenfalls für die o.g. Formanlagen fertigen wir Modellplatten aus Kunststoff. Gearbeitet wird nach folgenden Verfahren:

  • Abformung eines Negativs von der serienreifen Gipsmodellplatte
  • Abformung eines Positivs vom zuvor abgeformten Kunststoff-Negativ für den Einsatz in der Produktion der Sandgießereien
  • Aufguss von Modellen auf Holz-, Metall- oder Hartfaserplatten

Auch hier werden die Kunststoffsorten mit ihren spezifischen Eigenschaften an die Kundenanforderungen angepasst. Verarbeitet werden Epoxidharze, Polyurethane und Verbundstoffe wie GFK und CFK.